Judith hat Innenarchitektur studiert. Seit 1996 ist sie als selbstständige Geschäftsfrau im Bereich der Objekt-Verwaltung, Objekt-Einrichtung und Innenraumgestaltung tätig.

Es war immer schon ihr innigster Wunsch ein Waisenheim in Afrika zu gründen um elternlosen Kindern, die keine Zukunft haben, ein Zuhause zu geben. Sie sollen einen Schulabschluss erhalten und es soll ihnen die Gelegenheit gegeben werden, eine, ihren Fähigkeiten entsprechende Ausbildung zu genießen. Dieser Lebensaufgabe sieht Judith mit Freude entgegen und widmet gerne einen Großteil ihrer Zeit den Waisenkindern in Tansania/Afrika und dem dafür ins Leben gerufenen gemeinnützigen Verein „Dunia ya Heri“.

Ihr Gebet ist, dass das bereits erworbene Grundstück für alle, - Kinder und Jugendliche, Leiter und Angestellte, Erzieher und Lehrer, Unterstützer und Spender zu einer „Erde des Segens“ wird.